Kostenfreier Versand in alle EU-Länder | +49 (0) 421 70 50 86 19| Mo-Fr, 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

FAQs

F: Benötige ich ein Abonnement um Como Audio-Produkte zu nutzen?

 Antwort: Nein. Es empfiehlt sich aber die Geräte über LAN oder WLAN mit dem Internet zu verbinden, um das volle Potenzial wie Internetradio, Musik-Streaming vom NAS/Computer und die verschiedenen Musik-Streaming-Dienste ausschöpfen zu können.

F: Kann gleichzeitig mehr als ein Spotify-Account hinterlegt werden?

A: Nein, es kann nur ein Account zur gleichen Zeit im Gerät gespeichert werden.

F: Welche Voraussetzungen gelten für den WLAN-Zugang?

 A: Unsere Produkte funktionieren hervorragend mit jedem 802.11 2.4/5 GHz b/g/n-Router. Die Internetverbindung sollte eine Downloadgeschwindigkeit von mindestens 1 Mbit aufweisen um Internetradio und Streamingdienste zu nutzen.

F: Kann ich Apple AirPlay nutzen?

A: AirPlay kann mit einem angeschlossenen Airport Express genutzt werden. Verbinden Sie dazu den Airport Express mit einem passenden Verbindungskabel zum Gerät von Como Audio und nutzen Sie AirPlay wie gewohnt. Bitte stellen Sie dazu sicher, dass sich das Como Audio-Gerät und der Airport Express im gleichen Netzwerk befinden.

Die über AirPlay zugespielte Musik kann über das Como Audio-Gerät auch an alle anderen, im gleichen Netzwerk befindlichen Como Audio-Geräte im Multiroom-Verbund über die Como-App „Como Control“ weitergegeben werden.

F: Funktionieren Pandora, YouTube, iHeart Radio, TuneIn und andere Apps mit unseren Produkten?

A: Zur Zeit (Stand Sommer 2017) ist Spotify der einzige direkt integrierte Streaming-Dienst. Sie können aber alle anderen Musikdienste oder Apps über Bluetooth, DLNA, Google Chromecast for Audio (nicht im Lieferumfang enthalten) oder über ein 3,5 mm Klinkenkabel weitere Musikquellen nutzen.

F: Kann ich einen Plattenspieler anschließen?

A: Ja, wenn der Plattenspieler einen integrierten Phono-Vorverstärker hat, oder Sie einen separaten Phono-Vorverstärker verwenden.

F: Kann das Display gedimmt oder ausgeschaltet werden?

A: Ja. Gehen Sie ins Hauptmenü > Systemeinstellungen > Hintergrundbeleuchtung Wählen Sie „Auf der Ebene“ für die Helligkeit wenn das Gerät an ist, und „Dim-Ebene“ für die Einstellung wenn das Gerät in Standby ist. Außerdem müssen Sie einen Timeout-Wert festlegen, nach dem das Display gedimmt werden soll.

Alternativ, wenn das Gerät in Standby ist, drücken Sie zweimal auf eine beliebige Taste auf der Fernbedienung des Gerätes (mit Ausnahme von Power und Alarm) um das Display komplett abzuschalten.

F: Sind die Geräte portabel? Ist ein Akku integriert?

A: Wir haben das Modell “Amico” im Programm, welches einen wiederaufladbaren Akku mit 8 Stunden durchschnittlicher Laufzeit (abhängig von der Nutzung und bei voller Aufladung) mitbringt.

F: Kann die Anzeige der Uhr von Digital auf Analog umgestellt werden?

A: Ja. Gehen Sie ins Menü > Systemeinstellungen > Zeit/Datum > Standby Format > Analog/Digital.  

F: Kann ich das Duetto oder Musica als Soundbar für meinen Fernseher nutzen?

A: Ja. Stellen Sie dazu bitte die Audioausgabe an Ihrem Fernseher auf PCM. Der Ton ist dann in Stereo, nicht in Surround, sollte aber deutlich besser klingen als über die im Fernseher integrierten Lautsprecher.

F: Kann ich eine andere Antenne anschließen?

A: Die mitgelieferte Antenne ist über einen F-Anschluss mit dem Gerät verbunden und kann ausgetauscht werden. Die Antenne ist allerdings ins Gehäuse eingelassen, um die Gesamttiefe des Gerätes zu verringern. Dadurch kann der Austausch der Antenne erschwert werden.

F: Auf welche Arten kann ich nach Internetradiosendern suchen?

A: Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. So können Sie nach Musikgenre oder nach einem bestimmten Land suchen, sowie den Namen des Radiosenders direkt eingeben.

F: Welche Codecs werden unterstützt?

A: Bei Musikwiedergabe über den USB-Anschluss oder aus dem Netzwerk werden folgende Codecs unterstützt: FLAC, WAV, AAC+, MP3, und WMA.

F: Kann ich über den USB-Anschluss mein Smartphone laden?

A: Ja, wenn es nicht mehr Strom als 5V/1A benötigt.

F: Kann der Alarm so eingestellt werden, dass er entweder mit Alarmton oder mit einer beliebigen anderen Quelle weckt?

A: Ja. Schalten Sie das Gerät ein, drücken Sie auf die Alarm-Taste auf der Fernbedienung, wählen Sie einen Alarm aus, stellen Sie die gewünschten Parameter ein und wählen Sie unter „Modus“ den Punkt „Summer“ oder eine beliebige andere auswählbare Quelle (Radio usw.). Stellen Sie sicher das der Alarm auch gesichert ist, indem Sie ganz nach unten scrollen und „Speichern“ auswählen.
Bitte beachten Sie, dass der USB-Eingang oder der Computer nicht als Alarmquelle ausgewählt werden kann.

F: Gibt es einen Sleep-Timer und eine Snooze/Schlummer-Funktion?

A: Ja, der Sleep-Timer ist natürlich auch anpassbar.

F: Können Höhen und Bässe nach meinen Wünschen angepasst werden?

A: Ja. Gehen Sie ins Menü > Systemeinstellungen > Equalizer > Meine EQ-Einstellung > und stellen Sie den Klang nach Ihren Wünschen ein. Stellen Sie sicher, dass Sie auf „Ja“ drücken wenn Sie das EQ-Menü verlassen um die Einstellung zu speichern.

F: Welche Gehäusevarianten gibt es, und sind diese aus Echtholz?

A: Aktuell haben Sie die Wahl zwischen Walnuss, Hickory, Piano schwarz und Piano weiß. Die Gehäuse werden aus einem fast ½” bzw. 1,2 Zentimeter dicken MDF mit Echtholzfurnier oder Mehrschichtlackierung gefertigt.

F: Wo werden die Produkte gefertigt?

A: Die Produkte werden in den USA design und in China gefertigt.

F: Kann ich die Geräte auch beim Händler vor Ort hören und kaufen?

A: Ja, nutzen Sie dafür unsere Händlersuche unter: Comoaudio.de

F: Wie lang ist die Garantiezeit?

A: Jedes Como Audio-Gerät kommt mit zwei Jahren Garantie.

F: Ich nutze meinen USB-Stick/-Festplatte unter Mac OS. Wie kann ich diese am Como Audio-Gerät nutzen?  

A: Stellen Sie das Format Ihres USB-Laufwerks auf “MS-DOS(FAT)” und das Schema auf “Master Boot Record”. Dann wird das Laufwerk von den Como Audio-Geräten erkannt und es kann Musik über USB abgespielt werden.

F: Unter welchem Namen finde ich die Como-App im App-Store?

A: Suchen Sie nach “Como Control” und scrollen Sie nach unten bis Sie das “CA”-Logo sehen.

F: Spotify zeigt “Playing” an, aus dem Gerät kommt aber kein Ton. Was kann ich tun?

A: Spotify konnte sich nicht korrekt zum Gerät verbinden. Trennen Sie die Spotify-Verbindung zum Como Audio-Gerät und verbinden Sie sie neu.

F: Kann ich Musik von meinem MP3-Player über den USB-Anschluss abspielen?

A: Nein. Der USB-Anschluss unterstützt nur USB-Laufwerke und lädt Smart Devices über USB (wie Tablets, Smartphones, MP3-Player usw. mit maximal 5V/1A). Um Musik von Ihrem MP3-Player wiederzugeben, verbinden Sie ihn über ein 3,5 mm Klinkenkabel oder Bluetooth mit dem Como Audio-Gerät.  

F: Was sind die Unterschiede zwischen dem Solo und dem Duetto?

A: Das Duetto ist ein Stereogerät, und bietet daher die größere und breitere Klangbühne. Außerdem kann es lauter spielen und der Bass geht noch tiefer als beim Solo. Zudem hat das Duetto ein 3,2”/8,12 Zentimeter großes Farbdisplay, das Solo ein 2,8”/7,11 Zentimeter großes Farbdisplay, wodurch Text auf dem Duetto noch etwas größer und besser ablesbar ist beim Solo, sowie Album-Cover und die Uhr etwas größer angezeigt wird. Sonst ist die Ausstattung nahezu identisch.

F: Ich habe den Alarm eingestellt aber ich wurde nicht zur eingestellten Zeit und/oder mit der richtigen Quelle geweckt. Was ist da passiert?  

A: Nachdem Sie die Alarmzeit und die Quelle eingestellt haben, müssen Sie ganz nach unten im Menü scrollen und “Speichern” auswählen. Erst dann ist die Funktion korrekt eingestellt.

F: Ich habe die Hintergrundbeleuchtung auf “Gering” eingestellt, aber wenn ich das Gerät in Standby versetze wird das Display nicht gedimmt. Was ist da los?

A: Anders als im aktiven Zustand ist der Dimmer mit einem Timeout-Wert verknüpft. Damit der Dimmer funktioniert, muss ein Timeout von mindestens 10 Sekunden eingestellt sein.

F: Ist das runde rote Plastikteil rechts an der Front eine Standby- oder Betriebsleuchte?

A: Nein. Dort leuchtet nichts. Dies ist der Sensor für die mitgelieferte Fernbedienung.

F: Die WLAN-Verbindung bricht immer wieder ab oder ist instabil. Was kann ich tun?

A: Führen Sie bitte als erstes das Radio auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn das nicht hilft, starten Sie bitte Ihren Router neu; dieser sollte einen Reset-Knopf haben. Verbinden Sie sich bitte anschließend erneut zum Router.

F: Ich möchte das Radio auf Werkseinstellungen zurücksetzen, aber ich komme nicht ins Menü. Gibt es noch eine andere Möglichkeit einen Reset durchzuführen?

A: Ja. Ziehen Sie das Stromkabel. Drücken und halten Sie die Power-Taste und die Menü-Taste an der Front des Gerätes gleichzeitig und stecken Sie parallel dazu das Netzkabel wieder ins Radio. Lassen Sie die beiden Tasten los, nachdem das Como Audio-Logo im Display erscheint. Das Gerät ist zurück auf Werkseinstellungen.

F: Kann ich das Gerät auch in einem Wohnwagen, Camper oder Boot nutzen?

A: Ja, über den rückwärtigen DC-Anschluss. Dazu wird ein DC/DC-Netzteil benötigt, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Spannung muss dabei von 12 Volt auf 20 Volt umgesetzt werden.

F: Mein Smart Device (Tablet, Smartphone usw.) ist über ein VPN (Virtual Private Network) verbunden und kann die Como Control-App baut keine Verbindung zu meinem Como-Gerät auf. Was kann ich tun?

A: Beenden sie die VPN-Verbindung und verbinden Sie sich zum Como Audio-Gerät. Danach können Sie die VPN-Verbindung wieder herstellen.  

F: Wie stelle ich das Como Audio-Gerät auf den Wechsel von der Sommer- auf die Winterzeit (und umgekehrt) ein?

A: Unsere Geräte sind so eingestellt, dass sich Zeit und Datum automatisch einstellen. Um einzustellen woran sich das Gerät orientieren soll, gehen Sie ins Menü > Systemeinstellungen > Zeit/Datum > Autom. Update und wählen Sie die dort die Quelle (DAB, FM, Internet). Sommer-/Winterzeit wird dann automatisch mit berücksichtigt. Alternativ können Sie das Update auch ausschalten und Zeit und Datum manuell einstellen.

F: Ich habe Probleme bei der Nutzung von Spotify Connect. Was kann ich tun?

A: Stellen Sie sicher, dass das Como Audio-Gerät und das Smartphone/Tablet im gleichen WLAN sind. Das ist wichtig, sollten Sie mehrere Router/WLAN-Netzwerke im Haus haben. Wenn Sie sich parallel mit mehreren Geräten zu Spotify verbinden (bspw. auch über einen Computer), sollten Sie sicherstellen das nur ein Gerät zur gleichen Zeit aktiv ist. Wenn noch jemand anderes im Haus den gleichen Spotify-Zugang mit dem Como Audio-Gerät nutzt, kann es sein, dass dieser gerade mit Spotify und dem Como Audio-Gerät verbunden ist. Die Como Audio-Geräte können immer nur mit einem Gerät per Spotify verbunden werden. Sollten Sie weiterhin Probleme bei der Spotify-Nutzung haben, gehen Sie bitte ins Menü > Systemeinstellungen > Systemneustart. Ein kurzer Neustart behebt in der Regel solche Probleme.

F: Kann ich mein Como Audio-Gerät mit anderen Bluetooth-Geräten bzw. Lautsprechern koppeln?

A: Como Audio-Geräte verbinden sich untereinander über WLAN für Multiroom-Musik. Eine Verbindung per Bluetooth geht weder untereinander, noch zu anderen Lautsprechern.

F: Warum ist das Walnuss-Finish günstiger als die anderen Gehäusevarianten?

A: Wir verkaufen eine höhere Stückzahl von den Geräten in Walnuss, daher sind die Kosten dort geringer bzw. weiter verteilt als bei Hickory. Die Piano-Varianten sind teurer, da der Fertigungsprozess mit der Mehrschichtlackierung aufwendiger ist als die Holzfurnierung.